Bertha Benz Memorial Route in Wiesloch

Moderne Informationsübermittlung ermöglicht

Gerne erklärte sich Dr. Adolf Suchy, heutiger Besitzer der Stadt-Apotheke Wiesloch und rühriger Wahrer des Erbes von Bertha Benz historischem Tankstopp, bereit das neue Schild an der historischen Stadt-Apotheke anzubringen. Hier ist er zusammen mit Dominic Fischer, Geschäftsführer MAQNIFY und dem Repräsentanten der Bertha Benz Memorial Route Edgar Meyer zu sehen.

(stadt). Jüngst wurde am Geländer vor der historischen Stadt-Apotheke ein bordeaux-rotes Schild platziert, das die Stadt-Apotheke als 1. Tankstelle der Welt auf der Bertha Benz Memorial Route als Station ausweist. Für viele Wieslocherinnen und Wieslocher natürlich kein Novum, für Besucherinnen und Besucher der Weinstadt aber eine wichtige touristische Informationsquelle.

Das Besondere: Auf dem Schild befi ndet sich ein QRCode (aus dem englischen für Quick Response, „schnelle Antwort“), der durch Einscannen mit dem Smartphone auf die mobile Internetseite der Tour verlinkt. Hier erhält man Hintergrundinformationen zur 1. Tankstelle der Welt, kann sich insgesamt über die Bertha-Benz Memorial Route informieren und wird natürlich auf den Wiesloch spezifischen Stadtrundgang mit HandyTour „Wiesloch sehen,hören und genießen“ weiterverbunden, mit dem die Stadt auf eigene Faust erkundet werden kann. Die Bertha-Benz Route ist im Übrigen ein 194 km langes Denkmal der Industriegeschichte und folgt der Pionierfahrt der Frau des Automobilerfinders Dr. Carl Benz. Diese wohl erfolgreichste Marketingaktion aller Zeiten drohte in Vergessenheit zu geraten. So wurde 2007 mit einer kleinen Initiative die Bertha Benz Memorial Route als dynamisches Denkmal, das die energische und dynamische Leistung der Bertha Benz widerspiegelt, ins Leben gerufen. Im Sommer 2013 begann die Firma MAQNIFY damit, die Bertha Benz Memorial Route mit einem innovativen Konzept zu unterstützen und dauerhaft alle relevanten Sehenswürdigkeiten auf der Strecke mit QR Tafeln zu versehen. Über die für mobile Endgeräte optimierte Webseite sind alle Informationen zur jeweiligen Sehenswürdigkeit sowie die Routenanzeige auf der Strecke jederzeit für alle Besucherinnen und Besucher verfügbar und machen die Fahrt auf der ältesten Automobilstraße der Welt zu einem noch größeren Erlebnis. MAQNIFY hat speziell für die Bertha Benz Memorial Route eigene QR-Tafeln entwickelt, die an 31 Sehenswürdigkeiten in 18 Städten und Gemeinden entlang der Route angebracht wurden.

Text / Foto: Stadt Wiesloch
Erschienen in: Wieslocher Woche vom Mittwoch, 23. April 2014