Stadtrundgang

Digitaler Ortsrundgang durch Umkirch

  • Auftraggeber

    Gemeinde Umkirch

  • Auftrag

    Konzeption und Erstellung eines digitalen Ortsrundgangs.

  • Projektzeitraum

    Oktober 2021 bis Juli 2022

Der digitale Ortsrundgang Umkirch

Westlich von Freiburg und östlich von Tuniberg und Kaiserstuhl liegt die Gemeinde Umkirch. Erstmals urkundlich im Jahre 1087 als „untkilicha“ erwähnt, blickt die Gemeinde auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück und bietet damit vieles zu entdecken.

Um das touristische Angebot in Umkirch zu erweitern, wurde MAQNIFY mit der Konzeption eines digitalen Ortsrundgangs sowie dazu gehörigen Beschilderungs-Tafeln beauftragt. Initiiert wurde das Projekt gemeinsam durch die Gemeinde Umkirch sowie den Heimat- und Geschichtsverein.

Durch das neue innovative und zeitgemäße Angebot können sich ab sofort Urlaubsgäste, Tagesreisende oder auch Einheimische jederzeit über Umkirchs spannende Geschichte und Sehenswürdigkeiten informieren.

Auf insgesamt 10 Stationen kann der Ortskern auf etwa zwei Kilometern in drei Sprachen (deutsch, englich und französisch), um auch die internationalen Gäste abzuholen, auf eigene Faust und in individuellem Tempo erkundet werden.


Scannen und Erkunden

Damit der Einstieg in den digitalen Rundweg für Besucher und Gäste schnell und einfach möglich ist, wurden durch MAQNIFY für alle Stationen QR-Code Tafeln - ebenfalls dreisprachig - konzeptioniert und durch die Gemeinde Umkirch an den einzelnen Stationen angebracht. Die QR-Codes leiten direkt auf den digitalen Rundweg weiter.

Für Smartphone- und Tablet-Nutzer ohne App zum Scannen des QR-Codes, ist auch auf allen Tafeln die Webadresse (URL) zum Eintippen angeben.

Pressestimmen

Bekannt aus...